DAVID J. HOTZ

Fotografie - Gestaltung - Illustration


Rennfahrersohn und Zirkuskind, Maschinenbauer und Künstlerseele.
Auf den Rennstrecken der Welt und in Nachbars Garten.
Großstädter und Landei. Fotograf, Zeichner, Bildersammler und Geschichtenerzähler.
Rasender Reporter, internationaler Beobachter, Träumer und Spezialexperte.

  • 1971 geboren in Baden, AG
  • 1989 - 1993 Ausbildung zum Maschinenzeichner/Konstrukteur
  • 1995 - 2000 Studium und Diplom im Studienbereich Fotografie,
  • Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich
  • 1998 - 1999 Gaststudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2000 - 2004 Meisterschüler von Prof. Astrid Klein, HGB Leipzig
  • Lebt in Schönenberg an der Thur und Berlin


  • Gruppenausstellungen:
  • 2013 ”Visuality Power/s Knowledge - Images at Work”, ICI Berlin
  • 2009 ”Massiv”, Dienstgebäude, Zürich
  • 2008 ”Pfadfinder” und “Von Huren und Heroen”, Kunsthalle m3, Berlin
  • 2005 ”Helden, Ikonen und Dämonen”, Galerie pgal, Berlin
  • 2005 “Zeichnung”, Falschgelb Berlin
  • 2003 Fantoche03, Animationsfilmfestival, Baden
  • 2001 “It takes two to tango” und “Audioaugen”, Shedhalle Zürich / heimat.le”, Schauspiel Leipzig
  • 1999 “Silver Stories”, contact:c4 c/o Meinblau, Berlin / ”Import”, Forum am Brühl, Leipzig

  • Einzelausstellung:
  • 2005 ”Speed Fever”, Falschgelb Berlin